Sie befinden sich hier:
Diese Seite teilen

Ausflugsfahrten in das Lüneburger Umland

KVG-Heidefahrt nach Niederhaverbeck

Freuen Sie sich auf eine organisierte Busfahrt mit optionaler Kutschfahrt. Genießen Sie drei Stunden, in denen Sie in aller Ruhe und völlig frei die Heide erkunden können.

Weiterlesen...

Bustour: Raus aus der Stadt - Ab in die Heide

Reisen mit Stil! Ein 4-Sterne Fernreisebus bringt Sie in die Heide. Eine Kutsche bringt Sie an besondere Orte und eines der schönen Cafés verwöhnt Sie mit Buchweizentorte und Kaffee.

Weiterlesen...

Fahrt mit dem Bispinger Heide-Express von Lüneburg nach Bispingen und zurück

Der Heideexpress

Diese kraftvolle Diesellokomotive führt Sie vorbei an idyllischen Orten von Lüneburg über Amelinghausen und Steinbeck bis nach Bispingen. Erleben Sie Bahnromantik der 50er Jahre pur! Ihr Fahrrad können Sie kostenfrei im Zug mitnehmen und so das Naturschutzgebiet Lüneburger Heide rund um den Wilseder Berg per Pedal erkunden. Besuchen die zahlreichen Attraktionen des Ortes, wie das Heide-Kastell Iserhatsche.

Weiterlesen...

Kostenloser Heide-Radbus und Heide-Shuttle

Der Lüneburger Heide-Radbus

Lüneburg ist ein idealer Ausgangspunkt für Radtouren in die Heide. Das Naturschutzgebiet im Naturpark Lüneburger Heide ist ca. 35 Kilometer entfernt. Wer den PKW einfach stehen lassen möchte, kann den kostenlosen Heide-Radbus nutzen, um den Tag mit seinem Fahrrad in der Heide zu verbringen. Er transportiert Fahrgäste mit ihren Rädern bis ins Naturschutzgebiet und zurück. Auf der Hin- und Rückfahrt können Fahrgäste an verschiedenen Orten der Samtgemeinde Gellersen und Amelinghausen aus- und zusteigen. Der Bus kann gleichzeitig bis zu 16 Fahrräder transportieren. Den Fahrplan zum Heideradbus finden Sie hier zum Download.

Gut zu wissen:
Buslinie:
  5777
Wann: 05. August - 15. Oktober 2017, 4 x täglich am Samstag, Sonntag und Feiertagen (siehe Fahrplan)
Wo: Start ist am Lüneburger ZOB Bahnhof, der Zustieg ist an den Haltestellen möglich
Preis: Kostenlos

Der Heide-Shuttle (Ring 1, 2, 3 und 4) (15.07. – 15.10.2017)
In Döhle und Egestorf gibt es außerdem die Möglichkeit, in den "Heide-Shuttle" umzusteigen, der die Radfahrer zu weiteren Orten in der Heide bringt, wie zum Beispiel Bispingen, Schneverdingen oder Buchholz. Diese vier Routen finden sich auch in der Karte und im Fahrplan wieder. Weitere Informationen...