Sie befinden sich hier:
Diese Seite teilen

Die Elbe und ihre Elbtalauen

Wasser ohne Grenzen

Auf ihrem Weg von Tschechien zur Nordsee fließt die Elbe dicht an Lüneburg vorbei. Nur 15 Kilometer entfernt von Lüneburg liegt der insgesamt über 1.000 Kilometer lange Fluss. Die Elbtalaue ist eine einzigartige Auenlandschaft, denn naturbelassene und unverbaute Flussläufe sind in Deutschland heute sehr selten.

Biosphärenreservat Elbtalaue

Storchenfamilie in der Elbtalaue

Ein Teil der Elbe wurde zu Zeiten der deutschen Trennung als natürliche Grenze genutzt. Der Bereich rund um das Ufer wurde Jahrzehnte lang kaum betreten und so konnte sich die Natur ungehindert entwickeln. Nach der Wiedervereinigung Deutschlands wurde der länderübergreifende Naturraum unter besonderen Schutz gestellt, um seine Ursprünglichkeit nachhaltig zu erhalten. Das Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue zählt zu den eindrucksvollsten Flusslandschaften Europas und erstreckt sich in der Lüneburger Region. Durch die Abgeschiedenheit der Landschaft konnte sich eine unglaubliche Artenvielfalt entwickeln. Viele seltene Pflanzen-, Fisch- und Vogelarten haben hier ihren Lebensraum. Der Zug der Gänse oder Kraniche ist ein einmaliges Schauspiel am Himmel. In der Flusslandschaft Elbe finden Besucher entlang der Elbe zahlreiche, idyllisch gelegene Orte, tolle Ausflugsziele, die die Einzigartigkeiten der Tier-und Pflanzenwelt näher bringen. Es gibt beste Möglichkeiten zum Radfahren und Wandern, und auch für Ausflugsschifffahrt und Wassersport finden sich hier gute Bedingungen.

Tiere der Elbtalaue

In der Region rund um die Elbe genießen unzählige Tiere die Vorzüge der beinahe unberührten Natur. Einige Arten waren bereits vom Aussterben bedroht. Die Bestände konnten sich jedoch bis heute wieder erholen. Erfahren Sie mehr über die Tiere entlang des Elbeufers.

Weiterlesen …

Alte Hafenstädtchen und romantische Dorfidylle an der Elbe

Entlang der Elbe können Sie die historischen kleinen Hafenstädtchen Bleckede und Lauenburg besuchen. Hier locken die Straßenzüge mit alten Fachwerkhäusern und urigen Brauhäusern. Oder Sie machen einen Ausflug in die Dorfidylle bei Amt Neuhaus. Maximilians Kinderarche kennen Sie vielleicht schon aus dem Fernsehen. Der Erlebnisbauernhof und das Archezentrum Amt Neuhaus haben es sich zur Aufgabe gemacht, vom Aussterben bedrohte Nutztierrassen zu schützen.

Weiterlesen …

Schiffahrt und Bootstouren auf der Elbe

Wer an der Elbe ist und keine Schifffahrt oder Bootstour macht, der verpasst eindeutig etwas! Die Metropolregion Hamburg hat alle Infos zur Schifffahrt auf der Elbe zwischen Hamburg und Wittenberge für Sie zusammengestellt. Ob Sie Skipper, Kanu- oder Kajakfahrer sind oder einfach Interesse an einer klassischen Personenschifffahrt haben - hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen. www.kurs-elbe.de