In Lüneburg gibt es viel zu entdecken

In Lüneburg gibt es viel zu entdecken
Entdecken Sie Lüneburg!

Die schönsten Veranstaltungen des Jahres

Lüneburger Veranstaltungshighlights

Innenansicht vom Lüneburger Rathaus

Innenansicht vom Lüneburger Rathaus
Lüneburger Rathaus

Theater Lüneburg

Theater Lüneburg
Theater Lüneburg

Entdecken Sie Lüneburg

Entdecken Sie Lüneburg
In Lüneburg gibt es viel zu entdecken
Sie befinden sich hier:
Diese Seite teilen

Lüneburg - die Hansestadt auf dem Salz

Kultur in Lüneburg

Südflügel des Kloster Lüne

Kultur erleben in Lüneburg

In Lüneburg kommen Liebhaber von Kunst, Musik und Theater auf ihre Kosten. Auf den Bühnen der Theater werden Musicals, Kabarett und Schauspiel geboten, in den Konzerthäusern, Kirchen und Clubs gibt es klassische und moderne Musik zu hören und im ehrwürdigen Heinrich-Heine-Haus veranstaltet das Literaturbüro Lesungen namhafter Autoren. Mit acht Museen hat Lüneburg eine stattliche Museenlandschaft, die wahre Schätze aus der Geschichte der Hansestadt und Ostpreußens birgt.

Veranstaltungen in Lüneburg
Spaß erleben in Lüneburg

Veranstaltungshighlights

In Lüneburg und Umgebung wird oft und gerne gefeiert. Auch 2017 sind Abwechslung und Spaß garantiert: Die Lüneburger Sülfmeistertage, das große mittelalterliche Spektakel rund um das Salz, wird in Lüneburg immer im Oktober veranstaltet. Musik liegt in der Luft, wenn im Juni das größte Fest der Region, das Lüneburger Stadtfest, gefeiert wird. Im Juli kommen die kleinen Besucher beim Kinderfest auf ihre Kosten, wenn die Hansestadt sich in ein wahres Spiel- und Spaßparadies verwandelt. Das alles und noch viel mehr erleben Sie in der Salz- und Hansestadt Lüneburg. Wir freuen uns auf Sie!

 

Veranstaltungen in Lüneburg
Baudenkmal Alter Kran

Sehenswürdigkeiten in Lüneburg

Bei über 1000 Baudenkmälern gibt es in Lüneburg an jeder Ecke etwas zu sehen. Angefangen mit dem historischen Rathaus, das gleich mehrere Architekturepochen hinter seinen Mauern vereint, über den idyllischen alten Hafen der Salzstadt bis hin zu bedeutenden Kirchen und Museen. Der Platz 'Am Sande' mit seinen für Lüneburg typischen, historischen Patrizierhäuser ist der älteste Platz der Stadt und zugleich deren Zentrum. Der romantische Hafen im historischen Wasserviertel bietet zahlreiche architektonische und lukullische Leckerbissen. In den alten Giebelhäusern befindet sich heute Lüneburgs schönste zusammenhängende Kneipenmeile. 

Weihnachtsstadt Lüneburg

Weihnachtsstadt Lüneburg

Besonders zur Weihnachtszeit ist Lüneburg eine Reise wert. Nirgendwo lässt sich die stimmungsvolle Atmosphäre so genießen wie in der malerischen Salz- und Hansestadt – Leuchtende Giebel, reizvolle Weihnachtsmärkte, prachtvoll in Szene gesetzte Kirchen, eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten wie dem Wichern-Adventskranz und nicht zuletzt die vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten und das abwechslungsreiche Gastronomieangebot garantieren Ihnen einen lohnenswerten Besuch in der Weihnachtsstadt Lüneburg.

  • Kino

Filmpalast Lüneburg

Fährsteg 1
21337 Lüneburg
auf der Karte zeigen
Telefon: 04131 / 303 32 22

www.lueneburg.filmpalast-kino.de

In insgesamt acht Kinosälen werden stets die neuesten Filme präsentiert, sodass für alle Besucher jeden Alters das passende Kinoprogramm dabei ist. Mit leckeren Snacks und erfrischenden Getränken kann man sich gemütlich zurücklehnen.

  • Sehenswürdigkeiten

Am Marienplatz 3
21335 Lüneburg
auf der Karte zeigen

Seit 1555 im ehemaligen Franziskanerkloster der Stadt untergebracht, ist die Lüneburger Ratsbücherei eine der ältesten Stadtbibliotheken Deutschlands.

  • Sehenswürdigkeiten

Reitende Dienerstrasse
21335 Lüneburg
auf der Karte zeigen

Die sogenannten Garlopenhäuser stellen die ehemaligen Wohnhäuser für die reitenden Diener der Stadt Lüneburg dar. Von dieser Boten- und Schutztruppe der Ratsherren stammt auch der Name der Straße.

  • Sehenswürdigkeiten

Glockenstraße 9
21335 Lüneburg
auf der Karte zeigen

Im ehemaligen "Bussenhaus" wurden Waffen und Kriegsgeräte hergestellt, um sich und die wertvollen Lüneburger Güter zu verteidigen. Und warum wird es heute Glockenhaus genannt?

  • Sehenswürdigkeiten

Reichenbachstraße 2
21335 Lüneburg
auf der Karte zeigen
Telefon: 04131 / 402 00 1
Fax: 04131 / 721334
www.halle-fuer-kunst.de/

Ein Besuch in der Halle für Kunst in Lüneburg lohnt sich: Der gleichnamige Verein stellt hier regelmäßig Kunstwerke verschiedener Künstler und Themen vor.

  • Sehenswürdigkeiten

Am Ochsenmarkt 1
21335 Lüneburg
auf der Karte zeigen

Unglaublich, aber wahr: Als "Residenz der Langeweile" betitelte der Dichter Heinrich Heine die Salz- und Hansestadt. Seine Eltern lebten von 1822 bis 1826 in dem Gebäude am Marktplatz und Heine besuchte sie oft in Lüneburg.

  • Sehenswürdigkeiten

Heiligengeiststraße 29
21335 Lüneburg
auf der Karte zeigen

Rund um das ehemalige Hospital, welches früher als Versorgungsstätte für reiche Bürger im Alter diente, gibt es eine Menge zu sehen: Mächtige Bürgerhäuser mit prächtigen Giebeln erwarten Sie in der Heiligengeistraße.

  • Sehenswürdigkeiten

Am Sande 1
21335 Lüneburg
auf der Karte zeigen

Eines der imposantesten Gebäude des Platzes Am Sande ist die Industrie- und Handelskammer. Das ehemalige Brauhaus mit seiner prächtigen Fassade ist nicht zu verfehlen.

  • Sehenswürdigkeiten

Johann-Sebastian-Bach-Platz
21335 Lüneburg
auf der Karte zeigen

Kaum zu glauben aber wahr: Der großartige Komponist Johann-Sebastian Bach ist in Lüneburg zur Schule gegangen!

  • Sehenswürdigkeiten

Kalkberg
21335 Lüneburg
auf der Karte zeigen

Eigentlich müsste der Kalkberg „Gipsberg“ heißen - der unter Lüneburg lagernde Salzstock brachte das kostbare Baumaterial an die Erdoberfläche. Heute können Sie den Panaromablick über die Hansestadt aus 58 m Höhe genießen.