Sie befinden sich hier:
Diese Seite teilen

A summer's tale - Festival in Luhmühlen

Mit Conor Oberst, Stereo MC’s, The Common Linnets, Blaudzun und Tash Sultana füllt sich das Konzertprogramm. Während draußen klirrende Kälte vorherrscht, schicken die Veranstalter vom A Summer’s Tale brandheiße Neuigkeiten in die Welt und verraten ein paar weitere Programmpunkte für die dritte Ausgabe des Outdoor-Komfort-Festivals mitten im Naturpark Lüneburger Heide. Im Bereich Konzerte konnte die amerikanische Indie-Koryphäe Conor Oberst gewonnen werden. Für einen äußerst vielseitigen und sehr tanzbaren Sound stehen die britischen Stereo MC’s, die Anfang der 90er-Jahre mit „Connected“ einen Superhit landeten. Beim A Summer’s Tale 2017 wirbelt das Duo nun durch die Heide. The Common Linnets aus den Niederlanden bezaubern mit grandios ausgefeiltem Songwriting und schönen Folkpop-Songs. Auch die belgische Folk-Größe Blaudzun hat für die dritte Ausgabe des A Summer’s Tale zugesagt und wird mit Band seine kreativen Songs zum Besten geben. Zudem dürfen sich die Besucher auf die australische Newcomerin Tash Sultana freuen. In den nächsten Wochen wird das musikalische Line-Up des A Summer’s Tale 2017 noch um einige schwergewichtige Namen ergänzt, die sich in die Headliner-Riege zu den bereits im Dezember bestätigten Franz Ferdinand gesellen werden. Heinz Strunk war bereits bei der Premiere des A Summer’s Tale dabei und kehrt nach dem großen Erfolg seines Fritz Honka-Buchs „Der goldene Handschuh“ im kommenden Sommer mit seinem neuen Werk „Jürgen“ zurück auf die Bühne in Luhmühlen. Die mit dem Hamburger Förderpreis für Literatur ausgezeichnete Autorin Jasmin Ramadan liest aus ihrem Roman „Hotel Jasmin“. Beim Poetry Slam duellieren sich ausgewählte Spoken Word-Künstler. bei der Tourist Information. Erhätlich sind hier Tagestickets für Mi, Do und Fr für € 69,00 sowie 4- Tagestickets für € 129,00 (inklusive Camping: € 169,00)

Hier geht es zum vollständigen Programm von A summer's tale.