Sie befinden sich hier:

Verkaufsoffene Sonntage in Lüneburg

Nach Herzenslust mit der ganzen Familie oder auch alleine shoppen gehen - möglich ist dies in Lüneburg nicht nur unter der Woche, sondern auch an vier Verkaufsoffenen Sonntagen pro Jahr. Die Verkaufsoffenen Sonntage werden gemeinsam von der Lüneburg Marketing GmbH und dem Lüneburger Citymanagement organisiert.

2017 können Shoppingbegeisterte den 28. Mai, den 3. September und den 29. Oktober nutzen, um ausgiebig in Lüneburg einzukaufen. Gleichzeitig findet auch immer der bunte Wochenmarkt auf dem Markplatz statt. 

„Lüneburg gibt den Ton an“ –So war der erste Verkaufsoffener Sonntag in diesem Jahr am 02. April 2017

Der Verkaufsoffene Sonntag lockt mit tollen Aktionen

Musik lag in der Luft, als am 02. April der erste Verkaufsoffene Sonntag in Lüneburg zum Schlendern und Bummeln in die Salz- und Hansestadt einlud. Von 13 bis 18 Uhr öffneten die Geschäfte in der Innenstadt bei bestem Wetter und lockten mit einem buntem Programm zum entspannten Frühjahrsbummel. Für kulinarische Genüsse sorgte der Lüneburger Wochenmarkt, der parallel zum Verkaufsoffenen Sonntag auf dem Marktplatz stattfand und sein neues Logo vorstellte. An fünf verschiedenen Plätzen in der Stadtmitte fanden Sonntagsshopper  die Musicspots. Lüneburger Singer und Songwriter, Musik- und Tanzgruppen, die Lüneburger Musikschule Am Sande unter der Leitung von Musiklehrer Andreas Maack sowie der Spielmannszug Blue Dragons aus Munster  sorgten für ein unterhaltsames Programm. So beschwingt ließ es sich im Anschluss noch schöner einkaufen. 

Alle Aktionen zu "Lüneburg gibt den Ton an" enthält der Flyer zur Veranstaltung - hier zum Download.