Sie befinden sich hier:
Diese Seite teilen

Das Lüneburger Nightlife

Mit seinen etwas 400 Gastronomiebetrieben auf die rund 75.000 Einwohner hat Lüneburg nach Madrid die zweitgrößte Kneipendichte Europas. Und darauf sind wir stolz! Von der urigen Kneipe über die schicke Bar, den Tanzschuppen, den Partykeller bis hin zum Sterne-Restaurant und zur stilvollen Weinbar ist alles dabei. Die bekannteste und beliebteste Kneipenmeile befindet sich im historischen Hafenviertel. Hier finden Sie den Alten Kran, Jahrhunderte alte Häuser, Terrassen, die bis über die Ilmenau ragen und urige Kneipen, Pubs, Bars und Clubs. In den Sommermonaten tummelt sich hier das Leben auch auf den Straßen. Die Stintbrücke ist ein beliebter Treffpunkt und allgemein scheint der ganze Hafen zu einem lauschigen Biergarten zu verschmelzen. Auf der Flaniermeile Schröderstraße reiht sich ein Restaurant an das nächste. Ein abendlicher Spaziergang lohnt sich auch hier.

Live-Musik in Lüneburg

Skaramanga

Lüneburg hat eine rege Musikszene. Ob auf der Straße oder in einer der vielen Bars - mehrfach in der Woche kann man Live-Musik in der Stadt erleben. Von zarten Klängen hiesiger Singer-Songwriter über beherzte Duos bis zu den klirrenden Gitarren lokal beliebter Bands - in der Salz- und Hansestadt klingen alle Genres auf! Rock, Pop, Ska, Swing, Electro, Jazz, Indie und vieles mehr können Sie hier erleben. Und wenn Sie selbst gern aktiv werden möchten: Karaokeabende und Jam Sessions laden Sie ein, sich musikalisch in Lüneburg auszutoben!

Weiterlesen...

Angesagte Clubs, Bars und Pubs in Lüneburg

Tanzen gehen die Lüneburger zum einen in den größeren Lokalitäten, wie in der Kulturhalle Vamos!, Ritterakademie oder in der Garage. Zum anderen wird in den kleinen Läden, wie zum Beipsiel im Pesel, Salon Hansen oder im Anna&Arthur gern bis in die Morgenstunden getanzt.

Weiterlesen …