Sie befinden sich hier:
Diese Seite teilen

Ausflugsziele in der Heide

Wassermühle in Soderstorf

Die Wassermühle Soderstorf mitten im Grünen
(23 km südwestlich von Lüneburg)
Baujahr 1427, Wasserrad, Technik erhalten. Pension.
Tel. 04132 / 318 (Besichtigung nur nach Absprache)

Nekropole Soderstorf
(23 km südwestlich von Lüneburg)
Großsteingrab aus der Jungsteinzeit, Grabhügel der Bronzezeit und rekonstruierte Grabmarkierungen eines eisenzeitlichen Urnenfriedhofs aus dem 6. bis 3. Jahrhundert v. Chr.
Weitere Informationen bei der Tourist-Information Amelinghausen.

Archäologisches Museum Oldendorf/Luhe und Oldendorfer Totenstatt
(20 km südwestlich von Lüneburg)
Ausstellung „Wohnungen für die Ewigkeit – 5700 Jahre Oldendorfer Totenstatt“ und Hünengrabanlage aus der Jungsteinzeit (3000 v. Chr.), archäologische Führungen
Tel. 04132 / 277 oder 04132 / 591

Wassermühle Oldendorf/Luhe
(20 km südwestlich von Lüneburg)
Baujahr 1511, Betriebsmühle mit Turbinenantrieb.
Tel. 04132 / 342 (Besichtigung nur nach Absprache)

Barfußpark Egestorf
(30 km südwestlich von Lüneburg)
Ahornweg 9, 21272 Egestorf
Tel. 04175 / 1516

Totengrund Bispingen
(35 km südwestlich von Lüneburg)
Ein Tal von überirdischer Schönheit.

Weiterhin finden Sie über die gesamte Heideregion ein Vielzahl von Ausflugzielen verteilt. Für Geschichtsinteressierte findet man fast hinter jeder Ecke historische Bauwerke oder archäologische Denkmäler. Zahlreiche Museen halten Informationen über die Region oder Epochen aufwendig dargestellt für den Besucher bereit. Somit ist für jeden etwas dabei.

Bispingen

Friedlich grasende Heidschnucken, weite Heideflächen, uriger Wacholder, idyllische Niedersachsenhäuser und natürlich leckere Heidjerküche. In Bispingen ist alles ganz typisch Lüneburger Heide. Herzstück der Gemeinde Bispingen ist das Naturschutzgebiet. Es ist autofrei, mit der Kutsche, per pedes oder Rad kinderleicht zu erkunden und das beste: Die beliebtesten Ausflugsziele der Region Wilsede, Wilseder Berg, Stein- und Totengrund und Naturschönheiten der Lüneburger Heide liegen mittendrin. Von Lüneburg aus problemlos mit dem Auto zu erreichen, Entfernung ca. 40 km.

Weiterlesen...

Vollmond-Nacht-Wanderungen in und um Amelinghausen

Für die Nachtschwärmer bzw. Abenteuer unter Ihnen: Wie wäre es mit einer Nachtwanderung ohne Taschenlampe? Lassen Sie sich vom Mondlicht leiten bzw. vom erfahrenen Gästeführer Wolfgang Koltermann am Lopausee vorbei zur Kronsbergheide und am Heidebach Lopau entlang führen.

Weiterlesen...

Zurück