Sie befinden sich hier:
Diese Seite teilen

Lüneburger Nacht der Clubs

Bereits zum zwölften Mal startete am 05. November 2016 die Lüneburger "Nacht der Clubs". Ab 21 Uhr gab es in mehreren Lokalen in der Innenstadt jede Menge Musik, von Pop und Rock über Soul und Funk bis hin zu Jazz. Bekannte Bands aus Lüneburg und der Umgebung spielten beispielsweise in der Ritterakademie, im Schallander oder in der Kneipe September.

Mit nur einem Ticket gab es Zutritt in alle teilnehmenden Lokale. Das bedeutet: Einmal Eintritt zahlen und den ganzen Abend feiern; bei bestem Sound und bester Stimmung in allen mitmachenden Lokalen.

Das war die Clubnacht 2016:

Café Klatsch - WHAT`zz UP

WHAT`zz UP

Rockig - laut - einfach geil! Neben überwiegend eigenen Kompositionen wird das Bühnenprogramm ergänzt mit ausgewählten Coversongs u.a. von Billy Idol, Tom Petty, den Rolling Stones oder Joe Bonamassa – und versprochen – nicht im langweiligen, abgedroschenen Rockstandard-Stil. Wer ein Konzert von WHAT’zz UP erlebt hat weiß, dass es in dieser Nacht garantiert abgeht.

Ritterakademie - JustBIG

justBIG

Videoprojektionen, vierstimmige Chöre, unglaubliche Musiker! Das sind die Attribute, die justBIG beschreiben. Die 2013 gegründete, siebenköpfige Formation um das Frontduo Mirko Heil und Wiebke Fellenberg bietet mit ihrem kompromisslosen Mix aus modernen Pop-/ Rocksongs und den Klassikern des Top 40 Genres eine unvergleichliche Show. 

Wie im letzten Jahr geht im Anschluss die Party weiter mit dem Lüneburger DJ- Urgestein DJ Avaco

Café Central - Hepcazz

Die Hepcazz – das sind drei Musiker aus Lüneburg, die sich mit Haut und Haaren der Musik der amerikanischen 50er Jahre verschrieben haben. Mit druckvollen und kompakten Sounds spielen sie Rockabilly mit Herzblut und unverkennbarem Spaß an der Sache.

Wabnitz Weinkontor und Kaffeehaus - Heart Ink

Heart Ink

Der amerikanische Singer/ Songwriter Jesse Gilles hat aus Liebe zu einer Lüneburgerin das sonnige Florida verlassen und präsentiert heute mit dem Bassisten Detlev Gebers, der Sängerin Claudia Daniels und dem Schlagzeuger Felix Kreit bekannte Songs aus dem Great American Songbook und viele internationale Hits aus den 50ern, 60ern, 70ern und 80ern bis zu aktuellen Titeln und eigenen Originalkompositionen. Mit Akustikgitarre, viel Stimme und Groove gibt Heart Ink seinem Programm eine ganz eigene Note.

Zwick - THE BARTELLOS

THE BARTELLOS

THE BARTELLOS fesseln das Publikum mit einer todsicher gecoverten Mischung aus lässigen Gitarren, rasanten Grooves und leidenschaftlich abgefeuerten, großartigen Melodien. Schützenhilfe bekommen sie dabei von den größten Nummern der Popgeschichte: Paul Simon, Outkast und Bruno Mars knacken den Tresor und fördern die Hits zutage. Robbie Williams und Patrice stehen Schmiere mit Lenny Kravitz und passen auf, dass die Stimmung nicht in den Keller geht. Denn dort warten schon Johnny Cash und Jack Johnson.

THE BARTELLOS haben Zeit für gute Musik und Musik für eine gute Zeit!

Vor dem Zwick auf dem Schrangenplatz steht während der Veranstaltung ein Fotomobil. Hier kann man sich kostenlos fotografieren lassen, die Bilder werdem ggf. auf der Seite www.fotomobil-mieten.de veröffentlicht.

 

Salon Hansen - Tequila & The Sunrise Gang

Tequila & The Sunrise Gang

Tequila & the Sunrise Gang beweisen mit multi-instrumentalemReggae-Rock-Sound und fulminanten Live-Auftritten im Vorprogramm der Mad Caddies (USA), bei Babylon Circus (Frankreich) oder Panteón Rococó (Mexiko), dass „Welle machen“ kein reines Surfer-Ding ist. Auch wenn der Sound treibender daherkommt, steht
die 7-köpfige Gang von der Kieler Küste den Beach Boys in Sachen gute Laune in Nichts nach. Bei Live-Auftritten brechen Tequila über ihr Publikum herein wie ein wild zuckender Party-Tsunami: neben Gitarren, Bass, Drums und einer dreiköpfigen Bläser-Sektion kommen auch Glockenspiel, Mini-Klavier und Melodica zum Einsatz.
 

Im Anschluss steigt hier noch eine After Show Party mit Beauty & The Beats

Krone Bier & Event- Haus - Booze, Beer & Rhythm

Booze, Beer & Rhythm

1992 gegründet, vereinigen sich in dieser Band vier Musiker mit jahrzehntelanger Erfahrung. „Booze, Beer & Rhythm“ spielen Rockmusik der 70er und 80er Jahre, gemischt mit heißen Showeinlagen und mancher Überraschung. Von Status Quo bis Westernhagen und von AC / DC bis ZZ-Top lassen diese Jungs den berühmten Funken beim Publikum überspringen.

Brauhaus Nolte - Kapelle Affenjunge und Der Fall Böse

Der Fall Böse

Kapelle Affenjunge: Schluss mit Ernst, das kleine Provinznest Lüneburg hat endlich eine richtige Kapelle! Vor allem wenn diese das Prädikat „besonders unbesonders besonders“ verdient haben, weiß der Hobbytänzer von
heute nicht mehr wohin mit seiner Hüfte. Ganz nach dem Motto „Hauptsache uns gefällt es gut“ schaffen die sechs gutaussehenden Tierpfleger_innen einen ehrlichen Sound, der zum nachdenken, schmunzeln, tanzen, träumen und Nolte-Bier trinken einlädt. Die zwei brandneuen Alben „Lüneburg Tag und Nacht“ und „Kokusnuss Vol III“ sind ab sofort in Geschäften erhältlich.

Der Fall Böse: Ein paar Musiker lernten sich 1996 bei den Dreharbeiten zu einem Low-Budget-Film kennen, in dem es sich um den drogenabhängigen Privatdetektiv „Joachim Böse“ dreht. Der Film floppte grandios. Das Thema schien beendet. Doch bald tauchten die Songs immer wieder in diversen TV-Spots und Kinofilmen auf. In einer Hamburger Bar gründete somit der Zufall eine Band namens „Der Fall Böse“.Die 7 Multi-Instrumentalisten aus Hamburg klingen nach 20 Jahren Bandgeschichte ungeheuer frisch und schaffen mit dem neuen Album einen spannenden Stil-Crash aus analogem Bandsound & elektronischen Big Beat-Einflüssen.


Khaters Korner - Die Herren Boles & Sträter

Die Herren Boles & Sträter

Musik war schon immer „ihr Ding“, und bei beiden Herren ist in jedem Moment zu spüren, dass sie lieben und leben
was sie tun!  BEN BOLES erlebte man lange Zeit auch in Lüneburg „nur“ als One-Man-Acoustic-Show, bis er seinen perfekten musikalischen Partner STEFAN STRÄTER fand. Zusammen sind sie DIE HERREN BOLES&STRÄTER und sprühen nur so vor Spielfreude und Energie. Zwei Entertainer, die es lieben, ihr Publikum zu rocken. Sie verstehen es, auf ihr Publikum einzugehen und es locker und unterhaltsam in ihre Show einzubeziehen. Entertainment pur!
Ihr Repertoire umfasst Klassiker und Kleinode aus 5 Jahrzehnten Rock&Pop-Geschichte, die sie ebenso originell wie virtuos zu interpretieren verstehen.

Zwei Gitarren und zwei Stimmen, die beweisen, dass ein guter Song auch dann funktioniert, wenn man ihn aufs Wesentliche konzentriert. Enjoy the Show!

Schallander - SCHWIMMER

SCHWIMMER

SCHWIMMER ist eine vier Mann starke, deutschsprachige Alternative-Rock Band aus Lüneburg. Gegründet Ende 2011 ging die Band im März 2012 zum ersten Mal live. Die letzten 5 Jahre ihrer Bandgeschichte verbrachten sie damit, sich in den Clubs und auf den Festivals Norddeutschlands die Finger wund zu spielen und fanden schnell eine feste Anhängerschaft mit ihren auf Deutsch gesungenen, kraftvollen und positiven Songs.

Derzeit befindet sich die Band erneut im Studio, um ihr erstes Album aufzunehmen, welches vorraussichtlich noch dieses Jahr erscheinen wird.

September - Homefield Four

Homefield Four

Homefield Four rocken in klassischer Trio-Besetzung durch die letzten vier Dekaden Musikgeschichte, mit deutlichem Schwerpunkt auf der „Mutter aller Jahrzehnte“: den 70er Jahren! Wenn Homefield Four auf die Bühne gehen gibt es Rock-Unterhaltung pur. Tolle Grooves, wechselnde Leadsänger, Satzgesang, mehr als souveräne Instrumentalisten und eine Songauswahl, die ultimative Kurzweil garantiert machen die Homefield Four Show aus, so dass man besten Gewissens sagen kann: THE SPIRIT IS ALIVE AND WELL!

Lanzelot - Xandra Dee und Hannah David

Xandra Dee & Hannah David

Xandra Dee & Hannah David – Leidenschaft und Perfektion treffen stimmengewaltig aufeinander
Beide Künstlerinnen kennt der ein oder andere Lüneburger bereits live aus der eNTe am Stint. Diesmal heizen Sie im Lanzelot ordentlich ein. Also lassen Sie sich bei der „Nacht der Clubs“ musikalisch verzaubert! Ob Rock, Pop, Schlager, Oldies oder sogar Musical – Xandra& Hannah verleihen jedem Song Ihre persönliche Note. Die Leidenschaft zur Musik, die flexiblen Stimmen und ein vielfältiges Programm garantieren dem Zuhörer einen unvergesslichen Abend.

Chandlers - Pascal Finkenauer & Unumgänglich

Pascal Finkenauer

Der Musiker Pascal Finkenauer ist kaum zu kategorisieren, immer eigen, mit der besonderen Stimme, mit der auch schon den Fettes Brot Top Ten Hit "An Tagen wie diesen" veredelt hat. Von Pop bis Punk nutzt er Genres und Stile um den meist deutschsprachigen, poetischen Texten Raum zu geben.

Unumgänglich, die vierköpfige Indie-Pop Band aus Norddeutschland begeistert seit 2012 mit ihrer energiegeladenen Präsenz die Massen. Drückende Beats, eingängige Melodien und deutsche Texte - das ist die Mischung, mit der bis jetzt jeder Club zum Eskalieren gebracht wurde.

 

Rock Café kasa - Nö Cläss

Nö Cläss

Im Rockcafé kasa spielen Nö Class, drei Brüder und eine Passion. Motörhead. Die drei Musiker aus Hamburg spielen seit 20 Jahren. Nö Cläss ist die Motörhead Tribute Band, die es zur Nacht der Clubs nach Lüneburg ins Rock Café kasa zieht. Let it roll!

Das Rock Café kasa hat sich mit der klaren Ausrichtung zur Kultur des Rock in der Haagestraße Lünebrug seit 2007 etabliert.

Anno 1900 - Bad´n Shape

Bad´n Shape

"Bad´n Shape" lässt sich in keine Form pressen. Alles andere als schlecht und schief bringt die sechsköpfige Lüneburger Band Hits und Klassiker der Musikgeschichte auf die Bühne und begeistert mit musikalischer Vielfalt und einem bunten Repertoire. Stets in Topform präsentieren Gitarre, Bass, Schlagzeug, Keyboard und zwei Vokalisten Rock´n´Pop-Songs von Status Quo, AC/DC oder Gossip, Partykracher der Neuen Deutschenwelle bis hin zu eingängigen Eigenkompositionen.