Sie befinden sich hier:

Hasenburger Bach

Wandern am Hasenburger Bach
Wandern am Hasenburger Bach

Wegbeschreibung:

In der Wichernstraße zwischen Haus 10 und 12 verläuft ein kleiner Pfad in den Wald. Folgen Sie dem mittleren Hauptpfad am Anna-Vogeley-Seniorenzentrum vorbei. Hier treffen Sie auf den Hasenburger Bach. Der Hauptweg führt mal dicht, mal etwas weiter entfernt am Bach vorbei. Nach einiger Zeit gelangen Sie zur Unterführung der B4; der Weg führt auf einem Steg unter der Unterführung durch und biegt gleich danach scharf rechts ab. Kurz bevor der Weg auf das Forsthaus „Rote Schleuse“ trifft, biegen Sie an einer größeren Kreuzung nach links ab und folgen hier wieder dem Hauptweg.

Nach kurzer Zeit kommen rechts kleine Teiche in Sicht. Biegen Sie nach dem zweiten Teich schräg nach rechts ab. Dieser Weg führt an mehreren Teichen und der Revierförsterei vorbei. Gleich nach der Försterei geht es über eine Treppe bis zur Bockelsberghütte und dem daneben liegenden Spielplatz. Hinter dem Spielplatz führt ein kleiner Pfad zur Uelzener Straße und an der Scharnhorststraße entlang zurück zur Wichernstraße.

  • Anfang/Ende: Wichernstraße/neben der Jugendherberge
  • Dauer: ca. 75 bis 90 Minuten (ca. 6 km)
  • Tipp: Der Rundgang lässt sich prima mit dem Rundgang Wilschenbruch kombinieren, denn sie treffen am Forsthaus "Rote Schleuse" aufeinander.

Zurück