Sie befinden sich hier:
Diese Seite teilen

Natur in der Stadt

Der Alte Kran im Lüneburger Hafen
Der Alte Kran im Lüneburger Hafen

Wegbeschreibung:

Starten Sie am Marktplatz und biegen Sie in die Bardowicker Straße. Nach 150 m biegen Sie links ab und gehen oben auf der Stadtmauer entlang. An deren Ende halten Sie sich rechts und umrunden den Park Liebesgrund. Biegen Sie vom Park aus links in die Garlopstraße; nach Überquerung der Hindenburgstraße gelangen Sie in die Straße Langer Jammer und zum Kreidebergsee.
Wir empfehlen den Kreidebergsee zu umrunden – hier bieten sich schöne Blicke auf die Kalksteilwände, und von den oberen Wegen gibt es einen Panoramablick auf Lüneburg.

Weiter geht es rechts durch die Straße Am Kreideberg und nach Überquerung der Straße Vor dem Bardowicker Tore in die Straße Auf der Hude. Hinter dem Parkplatz des Behördenzentrums führt ein Weg an der Ilmenau entlang unter einer Brücke hindurch zum historischen Hafen mit Lüneburgs heimlichem Wahrzeichen, dem „Alten Kran“.
An ihm vorbei gelangen Sie zur Lüner Straße. Diese überqueren Sie und gehen direkt neben der Brücke einen kleinen Weg hinunter zum Lösegraben und nach rechts weiter. An der nächsten Brücke verlassen Sie das Wasser wieder und gehen über die Altenbrückertorstraße Richtung Innenstadt. Den Platz Am Sande durchqueren Sie der Länge nach und gehen am Ende geradeaus in die Grapengießerstraße weiter und von hier weiter in die Straße Auf der Altstadt.
Sie gehen an der St. Michaeliskirche vorbei und kommen in die Görgesstraße. An der großen Rotbuche vorbei gelangen Sie zum Kalkberg. Biegen Sie nach dem kleinen Brunnen nach links ab und steigen Sie auf den Kalkberg – von oben haben Sie einen schönen Blick auf die Stadt. Zurück geht es auf dem gleichen Weg bis zur St. Michaeliskirche zurück. Hier biegen Sie nach links ab und gehen über die Straße Auf dem Meere und die darauf folgende Waagestraße zurück zum Marktplatz.

  • Anfang/Ende: Marktplatz
  • Dauer: ca. 75 bis 100 Minuten


Angebot:
Geführter Stadtrundgang (ca. 1,5 Stunden) - Entdecken Sie die schönsten Winkel der über 1000-jährigen Salz- und Hansestadt Lüneburg.

Weitere Informationen zum geführten Stadtrundgang finden Sie hier.

Zurück