Sie befinden sich hier:
Diese Seite teilen

Wilschenbruch

Wandern in Lüneburg
Die Teufelsbrücke

Wegbeschreibung:

Vom Parkplatz aus biegen Sie nach links auf die Amselbrücke ab und folgen der Straße. Weiter geht es rechts in den Reiherstieg und vor dem Sportplatz auf einem kleinen Weg rechts in den Wald hinein. Dieser Weg führt hinter den Sportplätzen entlang und trifft auf die Ilmenau. Bleiben Sie auf dem Weg dicht am Fluss.
Nach einiger Zeit kommt rechter Hand die Teufelsbrücke (blaue Brücke), diese überqueren Sie und biegen an der nächsten Kreuzung auf den linken Weg ab. Jetzt geht es zwischen Ilmenau und Feldern weiter bis zum Hasenburger Bach. Diesen überqueren Sie an der Holzbrücke und biegen gleich danach nach links ab.
Nach kurzem Weg kommen Sie zum Forsthaus „Rote Schleuse“. Der Weg führt hinter dem Forsthaus entlang. An der größeren Kreuzung biegen Sie rechts ab und folgen ab hier wieder dem Hauptweg.
Nach kurzer Zeit kommen erscheinen rechts kleine Teiche. Biegen Sie nach dem zweiten Teich schräg rechts ab. Dieser Weg führt an mehreren Teichen und der Revierförsterei vorbei und weiter bis zu einem Radweg an der Willy-Brandt-Straße. Sie gehen geradeaus weiter und kommen nach kurzer Zeit wieder zu Ihrem Ausgangspunkt zurück.

  • Anfang/Ende: Parkplatz Willy-Brandt-Straße/Ecke Amselweg
  • Alternativ: Bushaltestelle Heinrich-Böll-Straße
  • Dauer: ca. 90 bis 110 Minuten (ca. 8 km)
  • Tipp: Der Rundgang lässt sich prima mit dem Rundgang Hasenburger Bach kombinieren, denn sie treffen am Forsthaus "Rote Schleuse" aufeinander.

Zurück