Sie befinden sich hier:
  • Startseite
  • Führungen
  • Geführte Rad-Erlebnis-Tour mit dem eigenen Rad: Vom Schiffshebewerk Scharnebeck zur Schifferstadt Lauenburg
Diese Seite teilen

Geführte Rad-Erlebnis-Tour mit dem eigenen Rad: Vom Schiffshebewerk Scharnebeck zur Schifferstadt Lauenburg

Wir starten in Scharnebeck am Parkplatz Schiffshebewerk. Vom Schiffshebewerk, einem der größten Doppel-Senkrecht-Schiffshebewerke, führt uns der Radweg am Elbe-Seitenkanal nach Artlenburg. Hier erreichen wir die Elbe. Am Deich entlang radeln wir zur Deichpromenade Hohnstorf. Dort eröffnet sich ein herrlicher Blick auf Lauenburg,
einer malerischen Schifferstadt im Herzogtum Schleswig-Holstein.
Wir besichtigen den Hafen und die sehenswerte Altstadt mit ihren engen Gassen (auf Wunsch Besichtigung des Elbschifffahrtsmuseums). Steil bergauf führt der Weg zum Lauenburger Schloss. Von dort haben wir einen traumhaften Blick über die Elbe. Dann lockt der Fürstengarten mit seinen exotischen Pflanzen und einer Grotte. Der Rückweg führt uns durch die Elbmarsch zum Ausgangspunkt in Scharnebeck.

ACHTUNG: Der Preis richtet sich nach der Personenzahl, es ist hier der Maximalpreis angegeben.

Beschreibung

Treffpunkt:Scharnebeck, Parkplatz Schiffshebewerk
Beginn:10.00 Uhr, Ende ca. 16.00 Uhr
Strecke gesamt: ca. 35 km, überwiegend flach
Dauer: ca. 6 Stunden Kosten: 18,00 €/Kinder bis 12 Jahre: 12,00 €
Teilnehmerzahl min. 10 Personen
Durchführung: Mai bis September auf Anfrage
Verpflegung: Rucksackverpflegung/ Eigenverpflegung (wenn Gastronomie eingebaut werden soll, geben wir gern Tipps)

270,00 € pro Gruppe bis 15 Personen

6 Stunden Dauer

Buchen oder anfragen

Gemäß Art. 6 Abs 1 lit a) DSGVO bin ich damit einverstanden, dass die durch mich gemachten persönlichen Daten, ausschließlich zum Zweck der Abwicklung der Buchung oder Reservierung eines Angebotes auf der Webseite www.lueneburg.info, von der Lüneburg Marketing GmbH gespeichert und verarbeitet werden und ausschließlich für den Zweck der Abwicklung ggfs. an Dritte weitergegeben werden. Die Daten werden spätestens 2 Jahre nach Wegfalls des Zwecks gelöscht, sofern aus weiteren Vorgängen im Rahmen der Kommunikation keine längeren gesetzlichen Aufbewahrungsfristen oder andere Gründe (z.B. Anlage eines Kundenkontos) relevant sind. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weiter Informationen, auch zu Ihren Rechten bei der Datenverarbeitung, entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.