Sie befinden sich hier:
Diese Seite teilen

Lüneburger Heide-Radbus

An den Wochenenden zwischen dem 4. August und dem 14. Oktober

Ein tolles Angebot für Radler, Wanderer und alle, die das Naturschutzgebiet Lüneburger Heide erkunden möchten: 
In der Zeit vom 4. August bis 14. Oktober 2018 ermöglicht er allen Besuchern ein flexibles Erkunden der schönsten Orte und Landschaften der Lüneburger Heide. Wer den PKW einfach mal stehen lassen möchte, kann den kostenlosen Heide-Radbus nutzen, um einen Tag mit dem Rad durch die Heide zu radeln. Er transportiert Fahrgäste mit ihren Rädern an den Wochenenden von der Salz- und Hansestadt Lüneburg in das Naturschutzgebiet Lüneburger Heide und wieder zurück.

Der Heide-Radbus (Linie 5777) startet samt Fahrradanhänger für bis zu 16 Fahrräder 4x samstags und sonntags vom Lüneburger Bahnhof und fährt über Gellersen und Amelinghausen bis nach Egestorf und anschließend auch wieder zurück. Auf der Hin- und Rückfahrt können Fahrgäste an verschiedenen Orten der Samtgemeinden Gellersen und Amelinghausen aus- und zusteigen. Von nahezu jeder Haltestelle bieten sich Radtouren durch die lila blühende Landschaft, tiefe Wälder und gemütliche Dörfer an. In Döhle und Egestorf gibt es außerdem die Möglichkeit, in den „Heide-Shuttle“ umzusteigen, der die Radfahrer auf 4 Ringen in weitere Regionen der Heide bringt. So beispielsweise nach Oberhaverbeck als zentralen Ausgangspunkt für Radtouren in die Heideflächen. Der Heide-Shuttle verkehrt vom 15. Juli bis 15. Oktober.

Für weitere Infos zum Heide-Radbus und zur Urlaubsregion Lüneburg sprechen Sie uns sehr gern an: Lüneburger Tourist-Information

Der Streckenverlauf

Klicken Sie auf das Bild, um die Karte in einer größeren PDF Version sehen zu können.

Weite Veranstaltungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.