Sie befinden sich hier:
Diese Seite teilen

Brauereimuseum Lüneburg

Brauereimuseum Lüneburg

  • Museen
  • Sehenswürdigkeiten
Brauereimuseum Lüneburg
Heiligengeiststraße 39
21335 Lüneburg
auf der Karte zeigen
Telefon: 04131 / 448 04
Fax: 04131 / 401 40 2
E-Mail:

Öffnungszeiten:

  • Di., Mi., Do., Fr., Sa., So. 10:00 - 18:00

Das Brauereimuseum liegt in der Heiligengeiststraße inmitten der wunderbaren Altstadt Lüneburgs. Die Straße bildete das Zentrum der Brauer.

Hier erwarb der Bürger und Brauer Thomas Lampe 1485 das Gebäude Nr. 41, das sich heute noch als Gasthaus „Krone“ großer Beliebtheit erfreut. Hermann Möllering kauft die Brauerei 1890, wandelt sie 1904 in eine Aktiengesellschaft um und modernisiert den Braubetrieb durch die Errichtung eines modernen Sudhauses 1911 – heute eines der markantesten Industriedenkmäler Lüneburgs.

70 Jahre lang wurde im Sudhaus mit seiner damals modernen Ausstattung – Elevator, Reinigungsanlage, Schrotmühle, kupferne Sudkessel usw. gebraut, bevor es stillgelegt und in ein Museum umgewandelt wurde, welches den gesamten Brauprozess veranschaulicht.

Hier erfahren Sie, wieviel Fabrikationsschritte es braucht, bis ein schäumendes Bier vor Ihnen steht.

Neben der Produktionskette – von der Malzreinigung bis zum Gärfass – können viele andere, teils sehr seltene Gerätschaften, die zum Bierbrauen benötigt wurden, bestaunt werden. Einziger Wermutstropfen – ein Kronenbier wird heute leider nicht mehr ausgeschenkt.

Führungen und Preise für Gruppen:
50,00 € pro Gruppe zzgl. Eintritt pro Person

Eintrittspreise:
Erwachsene: 5,00 € pro Person
ermäßigt: 3,00 € pro Person
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre: freier Eintritt
Schulklassen: freier Eintritt

Kombikarte für Brauereimuseum und Ostpreußisches Landesmuseum:
pro Erwachsener: 9,00 € pro Person
ermäßigt: 5,00 € pro Person
(gültig für zwei Tage)