Sie befinden sich hier:
Diese Seite teilen

Lüneburger Wunschzettel 2018

Einer der Gewinner der Lüneburger Wunschzettel Aktion: Der 6-jährige Piet
Einer der Gewinner der Lüneburger Wunschzettel Aktion: Der 6-jährige Piet

Lüneburger Wunschzettel 2018: Weihnachtswünsche wurden wahr

Nervös hibbelt der 6-jährige Piet auf seinem Hocker. Er sitzt in der Kinder- und Jugendbücherei Lüneburg, in der Hand sein selbst gemaltes Bild. Darauf sein sehnlichster Wunsch vom Weihnachtsmann: Eine große Parkgarage für seine Spielzeug-Autos. Vor ihm stehen aufgetürmt liebevoll verpackte Geschenke. Gemeinsam mit den anderen elf Gewinnerkindern ruft er den Weihnachtsmann. Nichts. Also noch einmal, ganz laut: „Weihnachtsmann!“ Ein Glöckchen ertönt im Nebenraum. Da kommt er auch schon und macht es sich auf einem Hocker bequem.

89 gemalte Wunschzettel gingen in den Lüneburger 14 Geschäften ein. Zu der Aktion hatten die Lüneburg Marketing GmbH um Citymanager Mathias Schneider und die Lüneburger Kaufleute im November aufgerufen. Zwei Wochen hingen die Bilder zur Abstimmung in der Kinder- und Jugendbücherei. Am Donnerstag, 13. Dezember, verteilte nun der Weihnachtsmann die Geschenke an die kleinen Künstler. So freute sich der 3-jährige Danny über ein Feuerwehrauto, Hannes bekam Fußballschuhe, die 9-jährige Mila-Kristin übt die Verkehrsregeln mit einem ferngesteuerten Auto und Hannes freut sich auf eine Partie Kalaha mit seiner Mutter. Citymanager Matthias Schneider: „So viele Wunschzettel bekamen wir bisher noch nie. Wir freuen uns, dass der Malwettbewerb so gut angenommen wurde.“ Heiko Meyer, Vorsitzender des Lüneburger Citymanagements, unterstützte die gute Sache: „Es sind so schöne Bilder eingegangen. Nicht nur die Kinder hatten ihren Spaß, sondern auch die Mitarbeiter in den Geschäften, bei denen die Bilder abgegeben wurden.“ Und so haben die Spielzeug-Autos von Piet noch vor Weihnachten ein Dach über dem Kopf.

Am Ende waren sowohl die Kinder als auch die Veranstalter der Aktion glücklich und zufrieden.
Am Ende waren sowohl die Kinder als auch die Veranstalter der Aktion glücklich und zufrieden.