Sie befinden sich hier:
Diese Seite teilen

Weihnachtsstadt Lüneburg

vom 28. November bis 23. Dezember 2018

Ein ganz besonderes Erlebnis aus Besinnlichkeit und Lebendigkeit versprüht Lüneburg zur Weihnachtszeit. Funkelnde Lichtdekorationen, insgesamt sieben Weihnachtsmärkte, prachtvoll beleuchtete Kirchen, das Rathaus und der Wasserturm und nicht zuletzt das vielfältige Einkaufs- und Gastronomieangebot garantieren Ihnen einen lohnenswerten Besuch in der Weihnachtsstadt Lüneburg.

Eröffnung am 28.11. auf dem Marktplatz

Die Weihnachtsstadt wird am 28.11.18 um 18:00 Uhr auf dem Marktplatz vor dem Rathaus offiziell durch den Bürgermeister Eduard Kolle und die Akteure der Weihnachtsstadt eröffnet. Die Veranstaltung wird durch den Lüneburger Gospel-Chor und den Trompeter Martin Leupold musikalisch begleitet.

Hinweis: Um 17:30 Uhr findet eine Andacht in der Turmhalle von St. Johannis mit anschließendem Laternenumzug zum Marktplatz statt.

Weihnachtsmärkte

Weihnachtsmarkt am Rathaus

Der Weihnachtsmarkt am Rathaus
Der Weihnachtsmarkt am Rathaus

Einer der schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands findet alljährlich auf dem Lüneburger Marktplatz vor dem historischen Rathaus statt.

Gemütliches Glühweintrinken mit Freunden und Kollegen oder zusammen mit den Kindern in den Spielsachen stöbern oder Schmalzkuchen naschen - auf dem Lüneburger Weihnachtsmarkt findet jeder etwas, das ihm Spaß macht. Außerdem finden Sie süße Geschenkideen, wie zum Beispiel einen echten Norweger Pullover oder Lammfellhandschuhe. Natürlich finden Sie auch Holzschmuck, selbst gezogene Wachskerzen und die berühmten Lüneburger Salzsteinlampen hier auf dem Weihnachtsmarkt vor dem Rathaus.
Jeden Tag um kurz vor 17 Uhr spielt der Trompeter vom Balkon des historischen Rathauses für den gesamten Marktplatz weihnachtliche Lieder.

Der Weihnachtsmarkt am Rathaus findet täglich vom 28. November bis zum 23. Dezember 2018 statt und ist Montag bis Samstag von 10.00 bis 20.00 Uhr sowie Sonntag von 11.00 bis 20.00 Uhr geöffnet.

Lüneburger Weihnachtsdorf - die Schnucken-Alm

Schnucken Alm

Im Innenhof des Brauereimuseums und der Gaststätte Krone in der Heiligengeiststraße, wird auch in diesem Jahr wieder das romantische Weihnachtsdorf seine Besucher verwöhnen. Eingerahmt von Lüneburgs historischen Häusern und der SchnuckenAlm, befindet sich das einmalige Ambiente des Lüneburger Weihnachtsdorfes. Unter einem riesigen Weihnachtsbaum, mit einer wunderschön beleuchteten Kulisse und einem qualitativ hochwertigen gastronomischen Angebot, lassen sich hier entspannte vorweihnachtliche Stunden verbringen.

In unserer alpenländischen Hütte, der SchnuckenAlm, lässt es sich hervorragend feiern und genießen.

Veranstaltungsort: Krone - Bier- und Event-Haus, Heiligengeiststraße 39 - 41 | 21335 Lüneburg

Das Lüneburger Weihnachtsdorf findet vom 22. November bis zum 30. Dezember statt. Montag bis Freitag ab 13.00 Uhr bis open End, Samstag und Sonntag ab 11.00 Uhr bis open End. Am 24. und 25. Dezember geschlossen.

Weihnachtsmarkt am Alten Kran

Weihnachtsmarkt am Alten Kran

An einem der geschichtsträchtigsten Handelsplätze der Stadt Lüneburg, mit seiner einmaligen Lage am Fischmarkt, an der Ilmenau, im Wasserviertel, setzt die Hansestadt Lüneburg auf einen unvergleichlichen Weihnachtsmarkt. Die wunderschöne Szenerie mit dem gegenüberliegenden Stintmarkt, die harmonische Beleuchtung der Bäume über dem Weihnachtsmarkt und das herausragende kulinarische Angebot (Meeresspezialitäten, Bio-Burger,...) mit verschiedenen Getränken direkt vom Erzeuger machen diesen Weihnachtsmarkt zu einem besonderen Erlebnis.

Der Weihnachtsmarkt am Alten Kran findet täglich vom 28. November bis zum 23. Dezember statt und ist von Montag bis Freitag ]von 12.00 bis 21.00 Uhr sowie Samstag und Sonntag ab 11 Uhr geöffnet.

Weihnachtsmarkt bei der St. Johannis- Kirche

Weihnachtsmarkt bei der St. Johannis-Kirche
Weihnachtsmarkt bei der St. Johannis-Kirche

Der Weihnachtsmarkt vor der St. Johanniskirche am Sande wirkt schon von Weitem zuckersüß. In den großen Laubbäumen vor der Kirche hängen riesengroße Christbaumkugeln und leuchtende Weihnachtssterne. Eine urige und gemütliche große Holzhütte mit langem Tresen verspricht feucht-fröhliche vorweihnachtliche Abende mit Glühwein und Feuerzangenbowle. Ein Teil der Hütte kann sogar als Tanzfläche genutzt werden. Aus den kleineren Holzbuden auf dem Vorplatz locken süße Düfte von Zuckerwaren, Lebkuchen und Schmalzgebäck. Das Ambiente vor dem mächtigen Turm der St. Johanniskirche ist ein besonderes Erlebnis.

Der Weihnachtsmarkt bei der St. Johanniskirche findet täglich vom 28. November bis zum 23. Dezember 2018 statt und ist von 11.00 bis 21.00 Uhr geöffnet.

Weitere Infos...

Historischer Christmarkt

Historischer Christmarkt

Der historische Christmarkt rund um die St. Michaeliskirche ist ein wahrer Höhepunkt der Vorweihnachtszeit in Lüneburg. Die vielen Mitwirkenden des Arbeitskreis Lüneburger Altstadt (ALA e.V.) machen es möglich, dass sich die Besucher in das Mittelalter und die Renaissance zurück versetzt fühlen. Am Eingang des Weihnachtsmarktes warten schon die Stadtwachen auf Sie. Alle Bauern, Handwerker und Händler tragen Gewänder aus dem 15. und 16. Jahrhundert. In den historischen Gassen der westlichen Altstadt duftet es nach Esskastanien und Bienenwachskerzen. In den Holzkohleöfen backen Brote, die nach mehr als 500 Jahre alten Rezepten hergestellt werden.Typische neumodische Weihnachtswaren suchen Sie hier vergeblich - und das ist auch gut so. Genau das macht den Markt aus. Das Angebot des historischen Christmarktes beschränkt sich auf Waren, die es schon im 15. und 16. Jahrhundert auf den solchen Märkten gegeben hat.

Der historische Christmarkt findet am 1. und 2. Dezember 2018 statt. Samstag ist er von 12 Uhr bis 19 Uhr, Sonntag von 11 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.

Weitere Infos...

Wintergold - Gründergeist trifft Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt der IHK

Mit einem Markt junger Unternehmer startet die Gründergold-Initiative der IHK Lüneburg-Wolfsburg und des Entrepreneurship Hub der Leuphana Universität Lüneburg in die Weihnachtszeit.
Am 7. Dezember von 17 bis 21 Uhr öffnet sich wieder das Garagentor der IHK an der Heiligengeiststraße, gegenüber des Mälzer Brau- und Tafelhauses. Musik und Glühwein begleiten die Ausstellung junger Unternehmer im Foyer der IHK Hauptgeschäftsstelle Am Sande. Die Gäste sind herzlich eingeladen, mit der Gründerszene ins Gespräch zu kommen und sich neue Produkte zeigen zu lassen. Der Eintritt ist frei.

Der Weihnachtsmarkt findet im Innenhof der IHK am 7. Dezember 2018 von 17 Uhr bis 21 Uhr statt.

Lüneburger Winterdorf - Schröderstraße

Lüneburger Winterdorf

Im Winterdorf in der Schröderstraße erwartet Sie eine weihnachtliche und romantische Atmosphäre. Bestaunen Sie die über 25.000 kleine Lichter, kuscheln Sie sich in die gemütlichen Sitzgelegenheiten und genießen Sie leckersten Bio-Glühwein, Rot- und Weißwein, Sekt, Kakao und Kinderpunsch. Jeden Donnerstag gibt es Live-Musik!

Das Winterdorf ist vom 26. Oktober 2018 bis 06. Januar 2018 jeden Tag ab 12 Uhr geöffnet.

Schröders Wintergarten

Schröders Wintergarten
Schröders Wintergarten

Musikke, Gefunkel, Spektakel & Spekulatius
Auch in Schröders Garten wird die Adventszeit standesgemäß zelebriert und auf das Fest der Liebe hingefiebert. Schröders Garten feiert zusammen mit euch, mit Freund*innen, mit Zauberer, mit Glühwein, mit Süßem, mit Süßen, mit Schmalzgebäck, mit dem Geruch von Rindenmulch, mit Geschichtenvorlesen, mit Basteln, mit Stockbrot, mit Keksen, mit Punsch, mit Wham, mit Illuminationen, mit Kinderprogramm, mit Feuertonne, mit Chor, mit vor Kälte von einem Bein aufs andere wippen, mit Veganem, mit Grünkohl, mit DJs, mit Wintergrillen, mit Atem sehen, mit Hände aneinander reiben, mit Schuss und natürlich mit Schröder.

Schröders Wintergarten ist an jedem Adventswochenende freitags ab 16 Uhr - sowie samstags und sonntags ab 14 Uhr geöffnet.

Innenhof des Café Centrals

Kuscheliger Innenhof im Central

Innenhof des Centrals an der Schröderstraße. Auf wenigen Quadratmetern gibt es hier trotzdem eine große Auswahl an kulinarischen Genüssen, wie weißen und roten Glühwein, Winterapfel, Kakao und Lumumba. Zudem muss kein Besucher frieren, denn der Platz wird beheizt.

Der Mini-Weihnachtsmarkt ist vom 23. November bis 23. Dezember von Montag bis Freitag von 15 Uhr und am Wochenende von 13 Uhr an geöffnet.

Veranstaltungen

Weihnachtskino - Eine Aktion für die ganze Familie am 1. Dezember

Weihnachtskino im Rathausgarten
Weihnachtskino im Rathausgarten

Das beliebte Weihnachtskino kommt wieder! Am ersten Dezembersamstag wird es kuschelig im Rathausgarten in Lüneburgs Innenstadt. Ab 16.30 Uhr werden die Kinderfilme „Petterson bekommt Weihnachtsbesuch“ und „Pippi Langstrumpf und das Weihnachtsfest“ gezeigt. Ab 18.30 Uhr läuft dann der Weihnachtsklassiker schlecht hin: „Kevin - Allein zu Haus“ von 1990.

Termin:
Samstag, 1. Dezember von 16.30 bis 20.00 Uhr im Rathausgarten

Glühweinstand Wasserviertel e.V. am 1. Dezember

Weihnachtskino im Rathausgarten
Glühwein für den guten Zweck

Die Initiative Wasserviertel e.V. präsentiert sich mit einem Glühweinstand und den passenden Führungen im Viertel am 1. Adventssamstag, den 01. Dezember 2018 in der Bardowickerstraße / Ecke Baumstraße. Unter dem Motto „Menschen aus dem Viertel für das Viertel“ kommen die Einnahmen dem Wasserviertel zugute.

Termin: 
Samstag, 1. Dezember im Wasserviertel

Konzerte zur Weihnachtszeit

Weihnachtliche Konzerte

1.12.2018, 18 bis 19:30 Uhr, Michaeliskirche Lüneburg, Weihnachtskonzert des Stadtorchesters Lüneburg.

2.12.2018, 17 bis 17:45, Schlosstreppe Marktplatz Lüneburg, Adventskonzert des Stadtorchesters Lüneburg auf dem Weihnachtsmarkt.

Die Nacht der langen Gesichter am 28. Dezember

Foto: Landeszeitung
Foto: Landeszeitung

Wer hat es nicht erlebt: unter dem Weihnachtsbaum liegen gut gemeinte Geschenke, mit denen man aber nichts etwas anfangen kann. Was tun? Bei der Nacht der langen Gesichter im Glockenhaus können Geschenke abgegeben werden, sie werden bei einer Auktion versteigert. 75 % des Erlöses bekommt der Spender, 25 % gehen jeweils an die Stiftung für Medien- und Online Sucht. Der Lüneburger Künstler, Jan Balyon, wird die Veranstaltung mit einem Live-Painting begleiten.

Termin:
Donnerstag, 28. Dezember im Glockenhaus - 16-18 Uhr
(Abgabe der zu versteigernden „Geschenke“ 14.30 bis 16.00 Uhr)

Adventsbasteln für Kinder im Heinrich-Heine-Haus

Foto: Landeszeitung
Foto: Landeszeitung

Am ersten und dritten Adventssamstag laden wir Kinder zum weihnachtlichen Basteln ins Heinrich-Heine-Haus im Heine-Zimmer am Ochsenmarkt ein. Jeweils zwischen 13 und 17 Uhr können die Kleinen kostenlos zusammen mit den MitarbeiterInnen der Lüneburg Marketing GmbH kleine Überraschungen für die Eltern oder Oma und Opa basteln. Eine Aufsichtsperson muss bei den Kinder bleiben, es ist kein Betreuungsangebot.

Termin:
Samstag, 01.12.2018 von 13.00 bis 17.00 Uhr
Samstag, 15.12.2018 von 13.00 bis 17.00 Uhr

Weihnachtsstadt für Kinder

Lüneburger Märchenmeile

Märchenhütte in der Innenstadt
Märchenhütte in der Innenstadt

Auf Ihrer Route durch die Weihnachtsstadt Lüneburg können Kinder eine Menge entdecken, zum Beispiel die schönsten Geschichten auf der Märchenmeile. Weihnachtliche Hütten mit liebevoll gestalteten Puppen bieten kurze Hörspiele auf Knopfdruck. Nicht nur für Kinder der Hit: Neben Hochdeutsch kann man sich die Geschichten auch auf Plattdeutsch erzählen lassen.

Lüneburger Wunschzettel-Aktion macht Kinder glücklich

Wünsche werden wahr

Jedes Jahr werden Kinderträume wahr. Der Lüneburger Einzelhandel möchte jedes Jahr Kinderwünsche erfüllen. Bis Mitte November können sich die Kids in ausgewählten Geschäften einen Artikel aussuchen und ihn auf den Lüneburger Wunschzettel malen. Mit etwas Glück bekommen sie kurz vor Weihnachten das Geschenk vom Weihnachtsmann überreicht.

Mehr Informationen...

Weihnachtskino - Eine Aktion für die ganze Familie am 1. Dezember

Weihnachtskino im Rathausgarten
Weihnachtskino im Rathausgarten

Das beliebte Weihnachtskino kommt wieder! Am ersten Dezembersamstag wird es kuschelig im Rathausgarten in Lüneburgs Innenstadt. Ab 16.30 Uhr werden die Kinderfilme „Petterson bekommt Weihnachtsbesuch“ und „Pippi Langstrumpf und das Weihnachtsfest“ gezeigt. Ab 18.30 Uhr läuft dann der Weihnachtsklassiker schlecht hin: „Kevin - Allein zu Haus“ von 1990.

Termin:
Samstag, 1. Dezember von 16.30 bis 20.00 Uhr im Rathausgarten

Adventsbasteln für Kinder im Heinrich-Heine-Haus

Foto: Landeszeitung
Foto: Landeszeitung

Am ersten und dritten Adventssamstag laden wir Kinder zum weihnachtlichen Basteln ins Heinrich-Heine-Haus im Heine-Zimmer am Ochsenmarkt ein. Jeweils zwischen 13 und 17 Uhr können die Kleinen kostenlos zusammen mit den MitarbeiterInnen der Lüneburg Marketing GmbH kleine Überraschungen für die Eltern oder Oma und Opa basteln. Eine Aufsichtsperson muss bei den Kinder bleiben, es ist kein Betreuungsangebot.

Termin:
Samstag, 01.12.2018 von 13.00 bis 17.00 Uhr
Samstag, 15.12.2018 von 13.00 bis 17.00 Uhr

Weihnachtsmärchen "Warum der Teufel Hilfe brauchte" im Lüneburger Rathaus

Der Faulpelz
Weihnachtsmärchen "Warum der Teufel Hilfe brauchte"

Es ist ein wunderschöner Wintertag mitten im Dezember. Der Schnee fällt in dicken Flocken, es ist bitterkalt und eigentlich ist alles wie immer. Nur in der Hölle ist diesmal alles anders. Denn Ludmilla Satanette zu Schreckenstein ist überraschend zu Besuch gekommen. Ausgerechnet Teufels nervige Großmutter! Und nun ist in der Hölle nicht mehr der Teufel los, sondern seine Oma! Wenn einer jetzt überhaupt noch Weihnachten retten kann, dann das kleine Mädchen! Eine wilde Jagd gegen die Zeit beginnt...

Ort: Lüneburger Rathaus Eingang A/ Huldigungssaal
Eintritt: kostenlos
Dauer: ca. 30 Minuten

Termine:
14.12.2018 - 16:00
15.12.2018 - 16:00 & 17:00
16.12.2018 - 15:00 & 17:00 

21.12.2018 - 16:00
22.12.2018 - 16:00 & 17:00
23.12.2018 - 15:00 & 16:00

geeignet für Kinder ab 4 Jahre

Weitere Infos...

Bilderbuchkino in der Jugendbücherei

Foto: Landeszeitung
Weihnachtsbücher in der Jugendbücherei

Jeden Freitag im Dezember ab 16 Uhr werden in der Jugendbücherei wunderbare Weihnachtsbücher vorgelesen.

Termin:
07.12. Der Weihnachtsschnarchbär (mit Weihnachtsbasteln)
14.12. Der Ostermann
21.12. Mama Muh feiert Weihnachten

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos.

Ort: Kinder- und Jugendbücherei, Auf dem Klosterhof
Tel.: 04131/3093604

Plünderung des Knusperhäuschens

Freut euch auf Lebkuchen und viel Süßes
Freut euch auf Lebkuchen und viel Süßes

Wie in jedem Jahr sind alle Kinder am 4. Advent herzlich dazu eingeladen, das Knusperhäuschen auf dem Weihnachtsmarkt am Rathaus zu plündern. Am 23. Dezember ab 15 Uhr darf ausgiebig genascht und geknabbert werden.

Lüneburg leuchtet

Lüneburg leuchtet

Der beleuchtete Lüneburger Wasserturm
Der beleuchtete Lüneburger Wasserturm

Nur in der Weihnachtszeit erstrahlen das Lüneburger Rathaus, die Innenstadtkirchen und der Wasserturm in einem besonderen Licht und bieten traumhafte Fotomotive. Der Wasserturm wird zudem mit dem Wichernkranz geschmückt - Lüneburgs sehenswerte Erinnerung an den Erfinder des Adventskranzes Johann Hinrich Wichern und sein Lebenswerk, Kindern in Not zu helfen.

Wichernkranz - Im Advent Gutes tun

Unter dem Motto "Ein Licht anzünden für jedes Kind" wird vom 1. Advent an jeden Tag eine Kerze mehr leuchten. Jeder kann den Kranz wieder per SMS oder auch per Telefonanruf aktivieren und im gleichen Zug einen kleinen Betrag spenden.

Und so geht‘s:
Schicken Sie eine SMS mit dem Wort: LICHT an die Nummer 83090 oder rufen Sie an: Tel. 09003 - 942 43 76
Preis pro SMS und Anruf aus dem Festnetz: 1,99 Euro inkl. Kosten aus allen Netzen. Der Preis pro Minute für Mobilfunkkunden ist je nach Netzbetreiber deutlich höher. Der Adventskranz leuchtet sichtbar auf und Sie spenden mit Ihrer SMS 1,27 Euro und 1,63 Euro bei Teilnahme per Anruf aus dem Festnetz. Die Spende per Anruf aus dem Mobilfunknetz variiert je nach Netzbetreiber und ist abhängig von der Länge Ihres Anrufes.

Sie können das Projekt auch direkt unterstützen mit einem Beitrag auf das Spendenkonto des Kirchenkreisamtes, Sparkasse Lüneburg, Kto.: 216, BLZ 240 501 10, IBAN DE 96 2405 0110 0000 0002 16, Verwendungszweck: „Ein Licht für jedes Kind“. Leuchtzeiten vom 1. Advent bis zum 6. Januar: täglich 6 bis 9 Uhr und 16 bis 24 Uhr, Freitag und Samstag für alle Nachtschwärmer noch eine Stunde länger bis 1 Uhr nachts.

Am Samstag, dem 01. Dezember findet um 16.30 Uhr die offizielle Eröffnung des Wichernkranzes statt, dann wird die erste Kerze erleuchtet. Festliche Töne vom Posaunenchor des Kirchenkreises und moderne Musik von den Schülern der Oberschule erwarten die Besucher ebenso wie das Spiel des Turmbläsers von gegenüber aus dem Kirchturm von St. Johannis.

In diesem Jahr wird “Zeit für Kinder“ gefördert – ein Projekt der Ev. Familien-Bildungsstätte, mit dem Familien und Alleinerziehende in Stadt und Landkreis Lüneburg tatkräftig unterstützt werden.

Leuchtzeiten im Advent bis zum 6. Januar: täglich 6 bis 9 Uhr und 16 bis 24 Uhr, Freitag und Samstag für alle Nachtschwärmer noch eine Stunde länger bis 1 Uhr.

Download: Flyer  I  Weitere Infos...

Weihnachtliche Aktion "Lüneburg leuchtet 2018"

St. Nicolai zur Weihnachtszeit
St. Nicolai zur Weihnachtszeit

Lüneburger Bürger und Unternehmen sind herzlich dazu eingeladen, die Weihnachtsbeleuchtung der drei Innenstadtkirchen und der Rathausfassade finanziell zu unterstützen, damit die festliche Beleuchtung die Besucher und Einwohner der Hansestadt wieder auf die besinnliche Jahreszeit einstimmen kann. Besonders in den Wochen vor Weihnachten hat Lüneburg einen enormen Reiz und eine außerordentlich überregionale Ausstrahlung. Zahlreiche Gäste aus nah  und fern bescheren gute Umsätze im Hotel- und Gastronomiegewerbe sowie im Einzelhandel vor Ort. Und auch die Lüneburger genießen die festlich geschmückte Innenstadt zur Einstimmung auf die Feiertage. Kaum denkbar ohne die malerisch erleuchtete Innenstadt. Die Hansestadt Lüneburg und die Lüneburg Marketing GmbH freuen sich, die Weihnachtsstadt Lüneburg auf diese Weise wieder ins rechte Licht zu setzen. Mit der Devise "Jeder Euro hilft" bittet Lüneburgs Oberbürgermeister Ulrich Mädge um Ihre Mithilfe.

Den offiziellen Aufruf zur Beteiligung an "Lüneburg leuchtet" sowie das Antwortfax finden Sie bei Klick auf den jeweiligen Link zum Download.

Lüneburger Geschenkideen zu Weihnachten

Schenken Sie ein Stück Lüneburg

Verschenken Sie eine Stadtführung durch Lüneburg, einen der Lüneburg Krimis oder das Rote Rosen Kochbuch zu Weihnachten! In der Lüneburger Tourist-Information warten Geschenkideen, für Lüneburg Liebhaber und Rote Rosen Fans. Kommen Sie doch mal rein, wenn Sie schon auf dem Weihnachtsmarkt vor dem Rathaus sind.

Zu den Geschenkideen...

Ein Ausflug in die Weihnachtsstadt Lüneburg

Anstoßen mit einem leckeren Glühwein

Die beleuchteten Gassen in der Altstadt und die verschiedenen kleinen Weihnachtsmärkte machen die Weihnachtsstadt Lüneburg zu einer der beliebtesten Ausflugsziele in der Vorweihnachtszeit deutschlandweit. Beinahe jeder Einzelhändler und jedes Privathaus tun etwas dafür, dass die Salz- und Hansestadt ihrem Ruf treu bleibt. Packen Sie Ihre Freunde ein und besuchen Sie uns als Reisegruppe. Die richtigen Arrangements finden Sie in der Tourist-Information.

Zu den Weihnachtsangeboten...

Presseanfragen zur Weihnachtsstadt Lüneburg

In unserem Pressebereich finden Sie Bilder und Material für die Weihnachtsstadt Lüneburg.

Für Fragen und weitere Informationen schreiben Sie gern eine Mail an presse@lueneburg.info.