VOS IV_Blaulichttag 2021_C-Mathias Schneider
Lüneburg_schrift.png

ERLEBNIS
SONNTAG

06. NOV.
13-18 UHR

SHOPPING
IN DER
LÜNEBURGER INNENSTADT

Open.png

Blaulichttag

auf dem Sande und

in der Bardowicker Straße

Logo_Lüneburg.png
SK_Logo_weiss_RZ.png
Logo_PARKEN_CMYK_mono_weiss.png
Logo_LCM_CMYK_mono_weiss.png
salue_logo_weiss.png
Logo_GFA_CMYK_mono_weiss.png

Mit freundlicher Unterstützung von:

Der dritte und gleichzeitig letzte Lüneburger Erlebnis-Sonntag des Jahres steht ganz im Zeichen der vielen Helfer und Retter in der Not. Beim Lüneburger Blaulichttag am 6. November 2O22  präsentieren sich Bundeswehr, Polizei, Feuerwehr und viele mehr in der Lüneburger Innenstadt und informieren auf unterhaltsame und anschauliche Art und Weise über ihre für die Gesellschaft wichtige Arbeit.

Organisiert wird dieser Tag wieder vom Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. Wenn ihr als Hilfsorganisation mit dabei sein möchtet, meldet euch gerne bei Dirk Assmann (dirkassmann@reserveniedersachsen.de).

Neben dem Lüneburger Blaulichttag darf auch an diesem Sonntag wieder fleißig in Lüneburgs Geschäften und Boutiquen geshoppt werden. Bummelt gemeinsam mit Familie und Freunden durch die Lüneburger Innenstadt und findet  euer modisches Accessoires für den Winter, passende Dekoartikel oder bereits das ein oder andere Weihnachtsgeschenk. Das Lüneburger Citymanagement und die Lüneburg Marketing GmbH freuen sich auf euren Besuch!

Rückblick: Das war der Lüneburger Blaulichttag 2021

Shoppen, bummeln, genießen und vielleicht schon das ein oder andere Geschenk zu Weihnachten finden - das konnten die Besucher der letzten Erlebnis-Sonntag des Jahres am 7. November 2O21. Unter dem Motto „Lüneburger Blaulichttag" wurde es zudem spannend und vielfältig vor dem Lüneburger Rathaus: Insgesamt 14 Hilfsorganisationen, darunter unter die Bundeswehr Lüneburg, die Polizei Lüneburg, der Zoll und die Feuerwehr Lüneburg. Neben zahlreichen Info-Ständen gab es viel zu beobachten: So präsentierte die Feuerwehr Lüneburg ihre  Drehleiter in Aktion und wem es bei den Temperaturen doch ein bisschen fröstlig wurde, der konnte sich bei einer leckeren Erbsensuppe aus er Gulaschkanone am Stand der Reservisten aufwärmen.