H-Herbst_St._Johannis_C-Lüneburg_Market

Lüneburg im Herbst

Unsere Tipps für einen bunten Herbsttag

Die Tage werden langsam wieder kürzer, von Tag zu Tag ploppen immer mehr Kastanien vor unserer Nase direkt auf die Gehwege, um zu kleinen Kastanienmännchen verbastelt zu werden, an den Garderoben der Stadt sammeln sich Übergangsjacken und nasse Regenschirme - Kein Zweifel, der Herbst ist da und mit im Gepäck hat er nicht nur Regen, Wind und Sonnenschein, sondern auch den ein oder anderen Tipp sowie Veranstaltungen und Events, die Sie auf keinen Fall verpassen dürfen.

Image by Bonnie Kittle

Bunte Erntezeit

Der Herbst wird bunt: Nicht nur die Blätter an den Bäumen leuchten in den schönsten Rot- und Gelbtönen, auch auf dem Lüneburger Wochenmarkt kommt mächtig Farbe ins Spiel: Knackige Äpfel, saftige Birnen und köstliche Pflaumen warten quasi nur darauf verspeist zu werden. Jeden Mittwoch und Samstag lädt der Lüneburger Wochenmarkt zum entspannten Bummeln und Entdecken ein. Schauen Sie vorbei!

Lüneburger Blauchlichttag

Der letzte Erlebnis-Sonntag des Jahres steht ganz im Zeichen der vielen Helfer und Retter in der Not. Beim Lüneburger Blaulichttag präsentieren sich Feuerwehr, Polizei, Zoll und Co. auf dem Platz Am Sande und informieren über ihre wertvolle Arbeit. Gleichzeitig darf in Lüneburgs Geschäften und Boutiquen fleißig auf Shopping-Tour gegangen werden. Ganz egal, ob Adventskalender, erste Weihnachtsgeschenke oder ein neuer kuscheliger Pullover für die kalte Jahreszeit - in Lüneburgs Innenstadt wird jeder schnell fündig.

Termin: 8. November 2020, ab 13 Uhr

H-VOS_IV_Blaulichttag_2_C-Lüneburg_Marke
Salue_Sauna_2_C-Kay Schroeder.jpg

© Salztherme Lüeburg/ Kay Schroeder

Abschalten im SaLü

Wenn sich das Wetter draußen allmählich von seiner ungemütlichen und stürmischen Seite zeigt, lässt es sich in der Salztherme Lüneburg besonders gut aushalten: Entfliehen Sie dem grauen Nass und lassen Sie in der Sauna- und Wellnesswelt mal wieder so richtig die Seele baumeln. In sieben Aufgusssaunen, der beruhigenden Farblichtsauna und der wärmenden Salzsauna erwartet Sie Entspannung pur.

Ein letzter Eis-Genuss

Das erste Eis des Jahres ist immer etwas ganz besonderes - wieso also nicht auch das letzte?  Nutzen Sie also die wohlig warme Herbstsonne, spazieren Sie durch Lüneburg und gönnen Sie sich nochmal zwei, drei Kugeln von Ihrer Eisdiele des Vertrauens, bevor sich die meisten Eisverkäufer in die wohlverdiente Winterpause verabschieden. Für den Fall, dass Sie noch keine Lieblingseisdiele gefunden haben, gibt es hier unsere Eisdielen Tipps.

Eis_Stint_C-Lüneburg_Marketing_GmbH.jpg
H-Führung (6).jpg

Lüneburger Henkerführung

Nanu, wer schleicht denn da am Abend im Laternenschein durch Lüneburgs verwinkelte Gassen? Richtig, es ist Meister Hans, der Henker von Lüneburg! Zur besten Tatort-Zeit serviert er Ihnen düstere Geschichten aus dem Mittelalter gepaart mit einer ordentlichen Portion Humor. „Also Kopf hoch, der Henker kommt!"

Termine:

jeden Sonntag um 18.00 und 20.00 Uhr

ab November: jeden Sonntag um 19.00 Uhr

Auf Mondscheinfahrt

mit dem Heide-Express

Der helle Mond, waschechte Eisenbahnromantik und ein köstliches Buffet - Mitte Oktober geht der Heide-Express wieder auf seine traditionelle Mondscheinfahrten. Steigen Sie ein und begeben Sie sich auf eine kleine nostalgische Reise durch die Zeit. Tickets für die Mondscheinfahrten gibt es in unserer Tourist-Information im Rathaus.

Termine:

10. Oktober (Anmeldeschluss 03. Oktober)

17. Oktober (Anmeldeschluss: 10. Oktober)

Mondscheinfahrt_2_C-AVL-H.Karger.jpg

© AVL H. Karger

H-Lüneburger Heide-Sonne_C-Pixabay.jpg

Indian Summer in der Lüneburger Heide

Ein Ausflug in die Lüneburger Heide lohnt sich nicht nur zur Blütezeit der Heide. Auch im Herbst, wenn sich die Blätter an den Bäumen bunt färben, Kastanien und Eicheln unsere Gehwege säumen und uns eine frische Brise um die Nase weht, hat die Lüneburger Heide so einiges zu bieten. Und sollte das Wetter Ihnen dann doch mal einen Strich durch die Rechnung machen, bieten die vielen Freizeitparks rund um Bispingen eine trockenen Plan B.

Ausflug ins Alte Land

Eimerweise Äpfel pflücken, Omas geheimes Apfelkuchen-Rezept nachbacken und über die schönsten Obsthöfe schlendern - So ein Ausflug ins Alte Land lohnt sich immer, besonders zu dieser Jahreszeit. Drücken Sie mit einem kleinen Spaziergang oder einer sportlichen Radtour auf Ihren persönlichen Pause-Knopf und genießen Sie die herbstlich leuchtenden Obstlandschaften. 

Äpfel in einer Kiste
Tau auf Herbstlaub

Mal wieder Schietwetter?

Ach ja, das berühmt-berüchtigte norddeutsche Schietwetter. Auch Lüneburg bleibt davon leider nicht immer verschont. Doch wie pflegte Oma immer zu sagen? Es gibt kein schlechtes Wetter, bloß die falsche Kleidung!  Der Tag ist also noch längst nicht verloren, sollten sich doch mal dunkle Regenwolken am Himmel über Lüneburg breit machen. Schließlich ist doch die eigentliche Frage, was wir daraus machen und da geht in Lüneburg auch bei  Regen so einiges.

Lüneburg Marketing GmbH

Service

Rathaus/ Am Markt
21335 Lüneburg

Öffnungszeiten:

Mo bis Fr:
Sa:
So:

09.30 Uhr bis 16.00 Uhr

09.30 Uhr bis 16.00 Uhr
geschlossen

  • Lüneburg - Hauptstadt der Heide
  • lueneburginfo
  • luneburginfo
  • Lüneburg - Hauptstadt der Heide